Nur online

Chili Samen Tepin Chiltepin C annuum var glabriusculum

Keine Treuepunkte für diesen Artikel!


Neues Produkt

867 Produkte

Chili Samen Tepin Chiltepin C annuum var glabriusculum
Preis für packung von 5 Samen.
Der Chili Tepin ist vermutlich die Ursprünglichste Wildart der Chilis. Der Tepin wird auch Chiltepin genannt. Die Chili Pflanze wächst in Mittelamerika sehr oft wild in Gärten, an Zäunen oder allgemein an Plätzen, an denen sich Vögel aufhalten. Diese sind für die Chilies die Verbreiter. Vögel fressen

1,50 € inklusive MwSt.

Chili Samen Tepin Chiltepin C annuum var glabriusculum

Preis für packung von 5 Samen.

Der Chili Tepin ist vermutlich die Ursprünglichste Wildart der Chilis. Der Tepin wird auch Chiltepin genannt. Die Chili Pflanze wächst in Mittelamerika sehr oft wild in Gärten, an Zäunen oder allgemein an Plätzen, an denen sich Vögel aufhalten. Diese sind für die Chilies die Verbreiter. Vögel fressen gerne die kleinen roten Chili-Beeren, des Capscum annuum var. glabriusculum, deren Schärfe sie nicht schmecken (Da die Samen normalerweise vor dem keimen den Vogeldarm passiert haben, ist es hilfreich, sie eine gewisse Zeit einzuweichen). Dadurch verbreiten sie die Samen der Chilipflanze. Deshalb wird der Tepin genauso wie der verwandte Pequin im englischen auch "Vogel-Chili" (Birds Chile oder Birds Eye Chile) genannt.
Tepin-Pflanzen benötigen im Ursprungsland nur einen halbsonnigen Standort, da sie wild häufig in Gebüschen wachsen, in denen sich eben Vögel aufhalten.
Hohe Temperaturen lieben die Chilis aber natürlich wie alle anderen Sorten auch.
Die Chilifrüchte sehen wie kleine Kirschen oder Beeren aus und sind ca. 0,5 - 1cm groß.
Capsicum annuum
Sortenreinheit: 100%
Schärfegrad: 8-9
Reifezeit: 70-80 Tage

Eine Rezension schreiben

Chili Samen Tepin Chiltepin C annuum var glabriusculum

Chili Samen Tepin Chiltepin C annuum var glabriusculum

Chili Samen Tepin Chiltepin C annuum var glabriusculum
Preis für packung von 5 Samen.
Der Chili Tepin ist vermutlich die Ursprünglichste Wildart der Chilis. Der Tepin wird auch Chiltepin genannt. Die Chili Pflanze wächst in Mittelamerika sehr oft wild in Gärten, an Zäunen oder allgemein an Plätzen, an denen sich Vögel aufhalten. Diese sind für die Chilies die Verbreiter. Vögel fressen

Ähnliche Produkte