Cookies ensure the proper operation of our website. By using it, you accept the use of cookies. OK

JAMBU – PARAKRESSE Samen (Acmella oleracea)

JAMBU – PARAKRESSE Samen  (Acmella oleracea)

Preis für packung von 20 Samen.

Eine Kresse für Salate mit prickelndem Geschmack aus Südamerika. Die kriechende, in Töpfen überhängende Staude aus der Korbblütlerfamilie ist fast das ganze Jahr über mit großen, gelben, zungenlosen Blüten mit roter Mitte bedeckt. Abwehrsteigernde Wirkung wie Echinacea. Ein Brei aus

144 Artikel

Nur online erhältlich

Neu

1,95 €
Samen im Packung : 

JAMBU – PARAKRESSE Samen  (Acmella oleracea)

Preis für packung von 20 Samen.

Eine Kresse für Salate mit prickelndem Geschmack aus Südamerika. Die kriechende, in Töpfen überhängende Staude aus der Korbblütlerfamilie ist fast das ganze Jahr über mit großen, gelben, zungenlosen Blüten mit roter Mitte bedeckt. Abwehrsteigernde Wirkung wie Echinacea. Ein Brei aus Blättern und Blüten hilft bei Rheuma, Gicht und Pilzinfektionen. Frische Blätter kauen ist gut bei Mund- und Rachenentzündungen.

Neuerdings wurde eine botoxähnliche, glättende Wirkung auf Gesichtsfalten entdeckt, daher ist Parakresse inzwischen auch in vielen Kosmetika enthalten. „Mit natürlichem Botox®“ heißt es dann. Der Extrakt liftet, strafft, und glättet die Hautoberfläche. weil es die Muskelspannung verringert.

Bei älteren Menschen hilft es gegen einen zu trockenen Mund. In Brasilien heißt es Jambu, und man kocht ein Gemüse aus den Blättern der Parakresse. Auch gegart erzeugen die Blätter noch das ungewöhnliche Prickeln auf der Zunge. Die Parakresse wurde nach der nordbrasilianischen Provinz Para benannt.

WIKIPEDIA:

Mit Jambú [ʒãˈbu] wird in Nordbrasilien die Pflanzenart Acmella oleracea (Familie der Korbblütler, Asteraceae) bezeichnet. Irreführend ist die zuweilen verwendete deutsche Bezeichnung „Parákresse“, die eine Zugehörigkeit zur Familie der Kreuzblütengewächse suggeriert. A. oleracea ist nur aus Kultur bekannt, als Heimat wird Peru vermutet. Sie wird im Englischen wegen ihrer schmerzbetäubenden Wirkung toothache plant („Zahnweh-Pflanze“) genannt, wegen der Form der Blütenköpfchen findet sich auch die Bezeichnung eyeball plant („Augapfel-Pflanze“). Ebenfalls der Form der Blütenköpfchen wegen wird sie, wie einige andere Pflanzenarten, im Deutschen „Husarenknopf“ genannt. Andere volkstümliche Namen sind „Parakressekraut“ und „Prickelknopf“. In Großhandelsmärkten kann man die Blütenköpfe als Sechuan-Buttons kaufen. Sie haben allerdings eine geringe Haltbarkeit.

 

Zumindest zwei weitere Arten der Gattung Acmella (A. ciliata, A. brachyglossa) werden ebenfalls als „Jambú“ bezeichnet, haben aber keine größere Bedeutung für den kommerziellen Anbau.

 

Beschreibung

A. oleracea ist eine einjährige, krautige Pflanze. Die Laubblätter sind einfach und haben einen gekerbten Blattrand. Es werden körbchenförmige Blütenstände gebildet. Die Früchte sind Achänen. Diese Art ist sehr frostempfindlich.

 

Nutzung

Gekochte Jambú-Blätter werden im Norden Brasiliens für verschiedene traditionelle Gerichte verwendet, vor allem in Verbindung mit Tucupí, z. B. Pato no Tucupí (Ente und Jambú-Gemüse, gekocht in Tucupí), eine kulinarische Spezialität in der Region Belém. Jambú-Blätter erzeugen ein für den europäischen Gaumen ungewohntes „prickelndes“, leicht betäubendes Gefühl an der Zungenspitze.

 

Jambú-Blättern wird eine entzündungshemmende Wirkung zugeschrieben; antibakterielle Effekte konnten allerdings nicht nachgewiesen werden.[1] Die Pflanzen werden in der Volksheilkunde gegen Rheuma, Gicht, Zahnfleischentzündungen und Hautpilz eingesetzt. Wenn die Blätter roh zerkaut werden, beginnt es nach wenigen Sekunden auf der Zunge zu prickeln ähnlich der Wirkung von Brausepulver, wobei sich ein aromatischer Kräutergeschmack ausbreitet.

 

Aussaat anleitung

Vermehrung:

Samen

Vorbehandlung:

0

Stratifikation:

0

Aussaat Zeit:

ganzjährig

Aussaat Tiefe:

Lichtkeimer! Nur auf die Oberfläche des Substrats streuen + leicht andrücken

Aussaat Substrat:

Verwenden Sie hochwertige, keimfreie Anzuchterde

Aussaat Temperatur:

20-25°C

Aussaat Standort:

hell + konstant feucht halten, nicht naß

Keimzeit:

bis Keimung erfolgt 1 - 8 Wochen

Achtung:

Ab Mai kann auch eine Direktaussaat aufs Beet erfolgen.

Giessen:

in der Wachstumsperiode regelmäßig wässern

 

Copyright © 2012 Seeds Gallery - Saatgut Galerie - Galerija semena. All Rights Reserved.

Bio Samen : :Ja
Sorte :Ja
Handverlesene Samen :Ja
Essbar :Ja
Heilpflanze :Ja

No customer comments for the moment.

Eigenen Kommentar verfassen

JAMBU – PARAKRESSE Samen (Acmella oleracea)

JAMBU – PARAKRESSE Samen (Acmella oleracea)

JAMBU – PARAKRESSE Samen  (Acmella oleracea)

Preis für packung von 20 Samen.

Eine Kresse für Salate mit prickelndem Geschmack aus Südamerika. Die kriechende, in Töpfen überhängende Staude aus der Korbblütlerfamilie ist fast das ganze Jahr über mit großen, gelben, zungenlosen Blüten mit roter Mitte bedeckt. Abwehrsteigernde Wirkung wie Echinacea. Ein Brei aus

Eigenen Kommentar verfassen

Brand:
Product: JAMBU – PARAKRESSE Samen (Acmella oleracea)
Description: JAMBU – PARAKRESSE Samen  (Acmella oleracea) Preis für packung von 20 Samen. Eine Kresse für Salate mit prickelndem Geschmack aus Südamerika. Die kriechende, in Töpfen überhängende Staude aus der Korbblütlerfamilie ist fast das ganze Jahr über mit großen, gelben, zungenlosen Blüten mit roter Mitte bedeckt. Abwehrsteigernde Wirkung wie Echinacea. Ein Brei aus
Category: Start
Price at : 1.95 EUR
Availability: (144 items)
Product rating for JAMBU – PARAKRESSE Samen (Acmella oleracea): 5 / 5 (1 total votes, 1 total reviews)
Visit our Google+ profile

Related Products

Vestibulum maximus nec massa vitae cursus. Nunc vitae urna erosras malesuada nisl sit amet dui dignissim