Kardamomgewürz und Tee - gehackt

Kardamomgewürz und Tee - gehackt

2,10 €

Kardamomgewürz und Tee - gehackt
Der Preis gilt für die Verpackung von 10 Gramm dieses Gewürzes.

Grundsätzlich stammt das Gewürz aus Sri Lanka und aus Indien, dort wird es großflächig angebaut. Kardamom zählt, wie bereits erwähnt zu den Ingwer Gewächsen und gehört zu den Staudenpflanzen. Nicht umsonst wird die Pflanze als Königin der Gewürze bezeichnet. Die Ernte

Nettogewicht:

Kardamomgewürz und Tee - gehackt
Der Preis gilt für die Verpackung von 10 Gramm dieses Gewürzes.

Grundsätzlich stammt das Gewürz aus Sri Lanka und aus Indien, dort wird es großflächig angebaut. Kardamom zählt, wie bereits erwähnt zu den Ingwer Gewächsen und gehört zu den Staudenpflanzen. Nicht umsonst wird die Pflanze als Königin der Gewürze bezeichnet. Die Ernte ist sehr mühsam, genauso wie die weitere Verarbeitung. Der Samen ist ganz besonders wertvoll, dieser steckt in den grünen Früchte Kapseln der Pflanze. Kurz bevor diese reif sind, werden sie per Hand geerntet, anschließend folgt die Trocknung. Der Prozess für die Verarbeitung ist sehr aufwändig, deshalb ist dieses Gewürz neben den Gewürzen Vanille und Safran eines der teuersten auf der Welt. Die Kardamom Herkunft ist hauptsächlich:

  • Guatemala
  • Madagaskar
  • Tansania
  • südostasiatische Länder

Das Gewürz kann entweder als Samen, gemahlen oder als Kapsel ganzjährig im Handel gekauft werden. Wenn die Kapseln noch unversehrt sind, sind sie besonders hochwertig. In diesen sind wertvolle Samen enthalten. Wurde die Kapsel bereits geöffnet, verliert sich das Aroma allerdings schnell.

Das Gewürz gibt es entweder in der schwarzen oder in der grünen Variante. Beide Sorten sind im Aroma unterschiedlich. Wer die süße Küche schätzt, verwendet gerne die grüne Variante, denn diese Variante harmoniert mit zahlreichen Kuchen oder Schokolade in vielen unterschiedlichen Ausführungen. In Schweden wird damit gerne das süße Gepäck gewürzt, zum Beispiel kommt es bei den beliebten Zimtschnecken oder im Hefebrot zur Kardamom Verwendung. Die schwarze Variante schmeckt herb und kann zu einem herzhaften Gericht, wie zum Beispiel zu Lamm einen leckeren Beigeschmack mit einer gewissen Schärfe liefern. In Gewürzmischungen, die besonders in Indien verbreitet sind darf diese Variante natürlich ebenfalls nicht fehlen. In deutschen Breitengraden ist der Kardamom besonders zur Weihnachtszeit rundherum beliebt und wird beispielsweise für orientalische Quark Stollen, Kardamomplätzchen oder Kardamombrezeln verwendet.

Wer ein leckeres Gebäck zum Fest servieren möchte, kann mit dem Spezialgewürz einen leckeren Kuchen zaubern. Ein solcher Gewürzkuchen gelingt natürlich auch als in anderen Varianten.

Z 26
4 Artikel

Zur Zeit keine Kundenrezensionen vorhanden.

Related products

16 other products in the same category