• Nur online erhältlich

Anzuchtanleitung Zuckermelonen 0 - 1
  • Anzuchtanleitung Zuckermelonen 0 - 1

Anzuchtanleitung Zuckermelonen

0,00 €

Anzuchtanleitung Zuckermelonen

Will man Melonen anbauen, sollte man sich zuerst vergewissern, daß die für ihre Entwicklung nötigen Klimakonditionen gegeben sind. Bekanntermaßen ist die Melonenkultur in warmem Klima, zwischen 18° und 22° C, am einfachsten. Die Mindesttemperatur muß bei etwa 12° C liegen,

Menge
Nicht auf Lager


Gesamtwertung Gesamtwertung:

0 1 2 3 4
0/5 - 0 Bewertungen

Ansicht Bewertungen
0 1 2 3 4 0
0 1 2 3 0 0
0 1 2 0 1 0
0 1 0 1 2 0
0 0 1 2 3 0

  Add review Bewertungen anzeigen Bewertungen anzeigen

Anzuchtanleitung Zuckermelonen

Will man Melonen anbauen, sollte man sich zuerst vergewissern, daß die für ihre Entwicklung nötigen Klimakonditionen gegeben sind. Bekanntermaßen ist die Melonenkultur in warmem Klima, zwischen 18° und 22° C, am einfachsten. Die Mindesttemperatur muß bei etwa 12° C liegen, darunter ist jeder Versuch des Anbaus von Melonen zum Scheitern verurteilt. Die Anzucht in den Monaten März bis Mais sollte daher möglichst im beheizten Gewächshaus erfolgen. Wird um Mai-Juni gesät, wird möglichst unter Tunnel vorgezogen, von Juni bis September genügt der Gemüsegarten. Ein sonniger Platz ist unabdingbar. Vermieden werden müssen Wasserspritzer auf den Blättern. Im beheizten Gewächshaus und unter dem Folientunnel ist darauf zu achten, daß die Umgebung der Melone nicht zu heiß wird, sonst könnte die Pflanze schnell welken. Zu den bekanntesten Sorten gehören die Cantaloup-Melonen (Charentais, de Bellegarde, Santon und Vine Peach), die Galia, die Montreal-Melone, Oka, Ogen, Piel de Sapo, die Antibes-Melone und die Emerald Gem.

Melonen Aussaat und Anbautechniken

Wird die Melone zwischen März und Mai im beheizten Gewächshaus oder im Mai oder Juni unter Folientunnel vorgezogen, muß man Anzuchttöpfe kaufen. Man kann seine Töpfe auch selber herstellen. Der Durchmesser muß mindestens 8 cm betragen, sie werden mit einem Mix bestehend aus 50 % Gartenerde und 50 % Blumenerde befüllt. In die Töpfe legt man in 1 oder 2 cm Tiefe jeweils 3 bis 4 Samenkörner. Die Erde gut andrücken, dann großzügig gießen. Ein paar Wochen später wird nur die kräftigste Pflanze behalten.

Zum sofortigen Anbau im Garten wird die Erde vorab verbessert. Sie muß gut wasserdurchlässig und humos sein, d. h. die oberste Bodenschicht besteht aus zersetztem organischen Material. Beim Pflügen legt der Gärtner besonderes Augenmerk auf das Dünger-Erde-Gemisch. In die Gartenerde wird Kalidünger in einem Verhältnis von 5 kg je m² gut eingearbeitet. Zum Zeitpunkt der Aussaat – zwischen Juni und September – gräbt man in einem Abstand von 80 cm Löcher von 40 cm Breite und Tiefe. In jedes Loch legt man in 1 oder 2 cm Tiefe 5 bis 6 Samenkörner. Die Erde gut andrücken, dann großzügig wässern. Melonenpflanzen stets nur von unten her gießen. Nasse Blätter begünstigen Pilzbefall. Um eine gleichmäßig feuchte Erde zu erhalten, wird um den Pflanzenfuß herum sorgfältig mit Stroh oder Rasenschnitt gemulcht.

Melonen – Pflege und Ernte

Wenige Wochen nach der Aussaat erscheinen über den beiden Kotylodonen, den ersten Blättern der keimenden Pflanze, zwei weitere Blätter. Die Kotylodonen werden vorsichtig entfernt, die Pflanzenkrone wird auf halber Höhe kurz über den beiden Blättern abgezwickt. Damit entwickelt die Pflanze in der Achsel der beiden verbleibenden Blätter neue Triebe. Die wachsenden Verzweigungen werden über der dritten Blattreihe abgezwickt. Die Fruchtbildung erfolgt auf den nachfolgenden Trieben. Sobald die Melonen etwas kräftiger sind, direkt oberhalb der Verästelungen nur ein oder 2 Blätter behalten und den Rest abschneiden. In diesem Stadium trägt die Pflanze aller Voraussicht nach bereits zahlreiche Früchte. Man sollte nicht zögern, nur die schönsten zu behalten und den Rest zu entfernen. So zieht man saftige und großkalibrige Früchte. Melonen sind reif, sobald ihre Farbe heller wird, sie ihren typischen Geruch zu verströmen beginnen, die Haut um den Fruchtansatz herum spröde wird, die Schale unter Fingerdruck nachgibt und das Blatt direkt unterhalb der Frucht zu welken beginnt. Die Ernte, am besten spätnachmittags im Anschluß an intensive Sonneneinstrahlung, ist dann spielend leicht möglich. Die Frucht läßt sich einfach von der Pflanze lösen. Ab der Ernte halten sich Melonen kühl gelagert mehrere Tage.

0000033

USDA Hardiness zone

Anzahl der Samen in der Packung und Gramm?


Beachten Sie, dass überall dort, wo die Anzahl der Samen in Gramm angegeben ist, möglicherweise mehr oder weniger Samen in der Verpackung enthalten sind, da die Samen nicht die gleiche Größe und das gleiche Gewicht haben.

Wenn in Gramm angegeben, verliert die Anzahl der Samen an Relevanz und gibt nur die ungefähre Anzahl der Samen in der Packung an.

Zum Beispiel "Preis für eine Packung mit 50 (1 g) Samen." Sie kaufen also nicht die Anzahl der Samen, sondern das Gewicht.

Bewertungen Bewertungen (0)

Beyogen auf 0 Bewertungen - 0 1 2 3 4 0/5

Cookies are Necessary and help make a website usable by enabling basic functions like page navigation and access to secure areas of the website. The website cannot function properly without these cookies.

Notwendig
Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
Cookie-Name Anbieter Zweck Ablauf
seeds-gallery.shop www.seeds-gallery.shop Mit diesem Cookie können Benutzersitzungen während des Besuchs einer Website geöffnet bleiben und Bestellungen und viele weitere Vorgänge ausführen, z. B.: Datum des Hinzufügens des Cookies, ausgewählte Sprache, verwendete Währung, zuletzt besuchte Produktkategorie, zuletzt gesehene Produkte, Kundenidentifikation, Name, Vorname, verschlüsseltes Passwort, mit dem Konto verknüpfte E-Mail, Warenkorbidentifikation. 480 Std
Statistiken
Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.
Cookie-Name Anbieter Zweck Ablauf
collect Google Es wird verwendet, um Daten über das Gerät des Besuchers und sein Verhalten an Google Analytics zu senden. Verfolgen Sie den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
r/collect Google Es wird verwendet, um Daten über das Gerät des Besuchers und sein Verhalten an Google Analytics zu senden. Verfolgen Sie den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag
_gd# Google Dies ist ein Google Analytics-Sitzungscookie, mit dem statistische Daten zur Nutzung der Website generiert werden, die beim Beenden Ihres Browsers entfernt werden. Session
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag
Inhalt nicht verfügbar