Letzte Bestellungen

  •  
    Herbert, Austria
  •  
    Jevie, Australia
  •  
    Giovanni, Belgium
  •  
    Gerold, Switzerland
  •  
    Ioannis, Cyprus
  •  
    Eugen , Germany
  •  
    Chanthasene, Germany
  •  
    Nicola , Germany
  •  
    Wiebke, Germany
  •  
    Torsten, Germany
  •  
    Kevin, Germany
  •  
    Manfred, Germany
  •  
    Alexander, Germany
  •  
    Florin Narcis , Spain
  •  
    Frédéric, France
  •  
    Thierry, France
  •  
    keith, United Kingdom
  •  
    Lada, Croatia
  •  
    Adrijan, Croatia
  •  
    Marco, Italy
  •  
    Alie, Netherlands
  •  
    joachim, Portugal
  •  
    Manuela Fernanda Oliveira Costa, Portugal
  •  
    Hugo, Portugal
  •  
    Ana, Portugal
  •  
    Alfredo, Portugal
  •  
    Francart, Portugal
  •  
    Alexandra, Portugal
  •  
    Oana, Romania
  •  
    Deena, United States

Neue Artikel


Produkt mit zeitreduziertem Preis
Pannonische glatte...

Pannonische glatte...

Verkaufspreis 1,55 € -7% Preis 1,44 € (SKU: P 102 P (1g))
Angebot endet in:
,
5/ 5
<div class=""> <h2><strong>Pannonische glatte Pastinaken Samen</strong></h2> <h3><strong><span style="color: #ff0000;">Preis für packung von 150 (1g) Samen.<br></span></strong></h3> <div> <p>Pannonische Pastinake ist eine leicht aromatische Gewürzpflanze, in der nur die Wurzel verwendet wird. Die Spindelwurzel hat ein spezifisches Aroma, das beim Kochen verwendet wird.<br><br>Pflanze: mittel üppig, aufrechte Rosetten, Höhe 40 - 50 cm<br><br>Wurzel: leicht konisch, 18 - 25 cm lang, Weißrinde, hellgelbes Mark, saftig und aromatisch, Kopfdurchmesser 6 - 8 cm und Körper ca. 5 cm, Gewicht 350 - 500 g, enthält 16 - 17% Trockenmasse<br><br>Reifung: Sorte mittleren Alters<br><br>Hinweis: Es ist für die industrielle Verarbeitung und den Hausgebrauch bestimmt. Die Erträge liegen zwischen 30 und 50 t / ha<br><br>Es wird im zeitigen Frühjahr in lockeren Boden 40-50 cm x 7-10 cm, Tiefe 2-3 cm gesät.<br><br>Es keimt bereits bei 0 ° C.&nbsp;</p> <p></p> </div> <div> <table cellspacing="0" cellpadding="0" border="1"> <tbody> <tr> <td colspan="2" width="100%" valign="top"> <p><span style="color: #008000;"><strong>Anzuchtanleitung</strong></span></p> </td> </tr> <tr> <td valign="top" nowrap="nowrap"> <p><span style="color: #008000;"><strong>Vermehrung:</strong></span></p> </td> <td valign="top"> <p><span style="color: #008000;">Samen</span></p> </td> </tr> <tr> <td valign="top" nowrap="nowrap"> <p><span style="color: #008000;"><strong>Vorbehandlung:</strong></span></p> </td> <td valign="top"> <p><span style="color: #008000;">0</span></p> </td> </tr> <tr> <td valign="top" nowrap="nowrap"> <p><span style="color: #008000;"><strong>Stratifikation:</strong></span></p> </td> <td valign="top"> <p><span style="color: #008000;">0</span></p> </td> </tr> <tr> <td valign="top" nowrap="nowrap"> <p><span style="color: #008000;"><strong>Aussaat Zeit:</strong></span></p> </td> <td valign="top"> <p><span style="color: #008000;">ganzjährig</span></p> </td> </tr> <tr> <td valign="top" nowrap="nowrap"> <p><span style="color: #008000;"><strong>Aussaat Tiefe:</strong></span></p> </td> <td valign="top"> <p><span style="color: #008000;">3 cm</span></p> </td> </tr> <tr> <td valign="top" nowrap="nowrap"> <p><span style="color: #008000;"><strong>Aussaat Substrat:</strong></span></p> </td> <td valign="top"> <p><span style="color: #008000;">Verwenden Sie hochwertige, keimfreie Anzuchterde</span></p> </td> </tr> <tr> <td valign="top" nowrap="nowrap"> <p><span style="color: #008000;"><strong>Aussaat Temperatur:</strong></span></p> </td> <td valign="top"> <p><span style="color: #008000;">+15°C bis +25°C</span></p> </td> </tr> <tr> <td valign="top" nowrap="nowrap"> <p><span style="color: #008000;"><strong>Aussaat Standort:</strong></span></p> </td> <td valign="top"> <p><span style="color: #008000;">hell + konstant feucht halten, nicht naß</span></p> </td> </tr> <tr> <td valign="top" nowrap="nowrap"> <p><span style="color: #008000;"><strong>Keimzeit:</strong></span></p> </td> <td valign="top"> <p><span style="color: #008000;">bis zu 3 Wochen</span></p> </td> </tr> <tr> <td valign="top" nowrap="nowrap"> <p><span style="color: #008000;"><strong>Schädlinge:</strong></span></p> </td> <td valign="top"> <p><span style="color: #008000;">Spinnmilben &gt; besonders unter Glas</span></p> </td> </tr> <tr> <td valign="top" nowrap="nowrap"> <p><span style="color: #008000;"><strong>Giessen:</strong></span></p> </td> <td valign="top"> <p><span style="color: #008000;">in der Wachstumsperiode regelmäßig wässern</span></p> </td> </tr> <tr> <td valign="top" nowrap="nowrap"> <p><span style="color: #008000;"><strong>&nbsp;</strong></span></p> </td> <td valign="top"> <p><br><span style="color: #008000;"><em>Copyright © 2012 Seeds Gallery - Saatgut Galerie - Galerija semena.&nbsp;</em><em>All Rights Reserved.</em></span></p> </td> </tr> </tbody> </table> </div> </div> <script src="//cdn.public.n1ed.com/G3OMDFLT/widgets.js"></script>
P 102 P (1g)
Pannonische glatte Pastinaken Samen
  • -7%
  • Neu
Dieghito Jalapeno Chili Samen

Dieghito Jalapeno Chili Samen

Preis 2,45 € (SKU: C 18 D)
,
5/ 5
<h2><strong>Dieghito Jalapeno Chili Samen</strong></h2> <h2><span style="color: #ff0000;"><strong>Preis für Packung mit 5 Samen.</strong></span></h2> Der Pfeffer Dieghito Jalapeno (Capsicum annuum) kommt aus Italien zu uns. Es wird berichtet, dass es sich um eine Kreuzung zwischen einem Farmers Market Jalapeno und einer unbekannten Sorte handelt. Oder die Italiener wollen einfach nicht, dass wir wissen, was diese andere Sorte ist.<br><br>Ab 2020 soll es sich um eine F5-Generation handeln. Die Dieghito Jalapeno Chilis reifen von grün nach rot mit rissigen Linien oder Kork auf der Außenhaut. Die Paprikaschoten sind einzigartig, da sie ein Herz oder eine runde Form haben. Sie sind sehr saftig und die Schärfe reicht von mild bis mittel.<br><br>Die Dieghito Jalapeno Paprika eignen sich hervorragend zum Braten, Füllen, Salsa und Beizen.<br><br>Der Geschmack ist Jalapeno, aber mit mehr Süße. Die Dieghito Jalapeno Chilipflanzen werden bis zu 1,2 m hoch.<br><br>Einige der dicksten Paprikaschoten, die wir je gesehen haben.<br><br>Sie sind sehr süß und auch sehr mild mit manchmal wenig bis gar keiner Schärfe.<script src="//cdn.public.n1ed.com/G3OMDFLT/widgets.js"></script>
C 18 D
Dieghito Jalapeno Chili Samen
  • Neu
Rote Zwiebelsamen Ptujski Luk

Rote Zwiebelsamen Ptujski Luk

Preis 2,05 € (SKU: P 448 PL (1g))
,
5/ 5
<h2 class=""><strong>Rote Zwiebelsamen Ptujski Luk</strong></h2> <h2><span style="color: #ff0000;"><strong>Preis für eine Packung mit 250 (1 g) Samen.</strong></span></h2> <strong>DER KÖNIG DER ZWIEBELN und eine europäische Spezialität!</strong><br>Ptujski-Zwiebeln werden wie in den letzten 200 Jahren manuell in Kränzen gezüchtet, gepflückt und geflochten. Sein Geschmack, seine Schärfe und seine Qualität machen es zu einer der besten Zwiebelsorten. Die traditionellen Anbaumethoden sowie ihre Herkunft haben der Ptujski-Zwiebel das Zeichen der geschützten geografischen Angabe eingebracht und einen Platz nicht nur auf der Liste der geschützten slowenischen Agrarprodukte, sondern auch der europäischen Spezialitäten.<br><br><strong>Geschmack, Herkunft, Tradition</strong><br>Sowohl der Kiesboden als auch das Klima mit seiner perfekten Kombination aus Sonne und Regen verleihen dieser Zwiebelsorte besondere Schärfe. Ptujski lük ist perfekt zum Kochen und zerfällt schnell. Es lässt sich auch gut lagern - normalerweise an einem dunklen und kühlen Ort bis zum Frühjahr.<br><br> <h3><strong>Woran erkennt man die Ptujski-Zwiebel?</strong></h3> Seine flache Herzform<br>Die rotbraune bis leuchtend rote Färbung der Schuppenblätter<br>Sein weißes Fleisch mit einem purpurroten Schimmer und einem ausgeprägten violetten Rand<br>Sein mäßig scharfer Geschmack<br>Sein starker Zwiebelgeruch
P 448 PL (1g)
Rote Zwiebelsamen Ptujski Luk
  • Neu
Sichel Senna Samen (Senna...

Sichel Senna Samen (Senna...

Preis 2,55 € (SKU: MHS 64 CT (1g))
,
5/ 5
<h2 class=""><strong>Sichel Senna Samen (Senna tora, Cassia tora)</strong></h2> <h2><span style="color: #ff0000;"><strong>Preis für Packung mit 1 g (350) Samen.</strong></span></h2> Senna tora (ursprünglich von Linnaeus als Cassia tora beschrieben) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Fabaceae und der Unterfamilie der Caesalpinioideae. Sein Name leitet sich von seinem singhalesischen Namen tora (තෝර) ab. Es wächst wild in den meisten Tropen und wird an vielen Stellen als Unkraut angesehen. Das heimische Verbreitungsgebiet liegt in Mittelamerika. Sein gebräuchlichster englischer Name ist Sichel Senna [2] oder Sichel wilde empfindliche Pflanze. [3] Andere gebräuchliche Namen sind Sichelschale, Tora, Kaffeepad, Tovara, Chakvad, Thakara in Malayalam und Foetid Cassia. Es wird oft mit chinesischer Senna oder Sichelkapsel, Senna obtusifolia, verwechselt.<br><br>Senna Tora ist ein krautiges einjähriges Foetid-Kraut. Die Pflanze kann 30 bis 90 Zentimeter hoch werden und besteht aus alternativen gefiederten Blättern mit Blättchen, meist mit drei gegenüberliegenden Paaren, die eine obovate Form mit einer abgerundeten Spitze haben. Die Blätter werden bis zu 3–4,5 cm lang. Die Stängel haben in jungen Jahren ein deutlich riechendes Laub. Die Blüten kommen paarweise in Blattachseln mit fünf Blütenblättern und hellgelber Farbe vor. Die Staubblätter sind ungleich lang. Die Schoten sind etwas abgeflacht oder vierwinklig, 10–15 cm lang und sichelförmig, daher der gebräuchliche Name Sichelschale. In einer Schote befinden sich 30 bis 50 Samen.<br><br> <h3><strong>Wachstumsbedingungen</strong></h3> Senna Tora kommt in vielen Teilen der Welt vor. Es wächst reichlich in Teilen Afghanistans, Indiens, Nigerias, Chinas, Pakistans, Myanmars, Nepals und Bhutans. Es werden auch Anbauflächen im Himalaya auf einer Höhe von 1400 Metern in Nepal angebaut und kultiviert. Es ist in ganz Indien, Sri Lanka, Westchina und den Tropen verbreitet, insbesondere in Wald- und Stammesgebieten.<br><br>Senna tora gilt als einjähriges Unkraut, ist sehr stressresistent und lässt sich leicht anbauen. In Indien kommt es als Ödland-Regenzeit-Unkraut vor und seine übliche Blütezeit liegt nach dem Monsunregen in der Zeit von Oktober bis Februar. Senna Tora wächst in trockenen Böden vom Meeresspiegel bis zu 1800 Metern. Das Saatgut kann bis zu zwanzig Jahre lebensfähig bleiben. Pro Quadratmeter können nach Regen bis zu 1000 Pflanzen entstehen. Sobald der Samen gereift ist, wird er gesammelt und in der Sonne getrocknet. In Südasien stirbt es normalerweise in der Trockenzeit von Juli bis Oktober ab.<br><br> <h3><strong>Verwendung</strong></h3> Senna Tora hat viele Verwendungszwecke. Die gesamte Pflanze sowie Wurzeln, Blätter und Samen sind in der traditionellen indischen und südasiatischen Medizin weit verbreitet. Die Pflanze und die Samen sind essbar. Junge Blätter können als Gemüse gekocht werden, während die gerösteten Samen als Ersatzkaffee verwendet werden. In Sri Lanka werden die Blumen dem Essen zugesetzt. Es wird als natürliches Pestizid in Biobetrieben und als Pulver verwendet, das üblicherweise in der Heimtierfutterindustrie verwendet wird. Es wird mit Guarkernmehl für den Bergbau und andere industrielle Anwendungen gemischt. Die Samen und Blätter werden zur Behandlung von Hautkrankheiten verwendet und ihre Samen können als Abführmittel verwendet werden. Senna Tora wird zu Tee verarbeitet. In der Republik Korea wird angenommen, dass es das menschliche Sehvermögen verjüngt. Dieser Tee wurde wegen seines Geschmacks und seines Kaffeearomas als "Kaffee-Tee" bezeichnet. Da Senna tora einen externen keimtötenden und antiparasitären Charakter hat, wurde es zur Behandlung von Hautkrankheiten wie Lepra, Ringwurm, Juckreiz und Psoriasis sowie bei Schlangenbissen eingesetzt. Andere medizinische Bestimmungen aus Pflanzenteilen umfassen Balsam gegen Arthritis unter Verwendung der Blätter. Senna tora ist eine der anerkannten Pflanzen, die die organische Verbindung Anthrachinon enthalten und in der chinesischen und ayurvedischen Medizin verwendet werden. Dieses Kraut wird im Ayurveda zur Behandlung von Schwellungen verwendet.<br><br> <blockquote> <h3><strong>Aussat</strong></h3> </blockquote> Die Samen 2–3 Stunden in warmem Wasser einweichen, bevor sie vom frühen Frühling bis zum Frühsommer in einem warmen Gewächshaus oder Topf in Ihrem eigenen Haus ausgesät werden. Der Samen keimt normalerweise in 1–12 Wochen bei 23 ° C.<script src="//cdn.public.n1ed.com/G3OMDFLT/widgets.js"></script>
MHS 64 CT (1g)
Sichel Senna Samen (Senna tora, Cassia tora)
  • Neu
Samen Chaksu, Jasmejaaz...

Samen Chaksu, Jasmejaaz...

Preis 1,95 € (SKU: P 170 CA)
,
5/ 5
<h2><strong>Samen Chaksu, Jasmejaaz (Cassia absus)</strong></h2> <h2><span style="color: #ff0000;"><strong>Preis für Paket von 10 Samen.</strong></span></h2> Einjähriges Kraut, bis 60 cm, drüsenhaarig. Blätter: Blattstiel bis 4 cm, ohne Drüse; Blätter mit 2 Paaren gegenüberliegender Blättchen mit einer Drüse auf der Rhachis zwischen jedem Paar. Blütenstand Terminal. Blütenblätter 5-6 mm, gelb, orange, lachsfarben oder rosarot mit rotbraunen Adern. Staubblätter 5, ungleich; Filamente gerade. Hülse 3-6 cm, flach.<br><br>Samen enthalten Alkaloide, die eine starke Wirkung auf das Nerven- und Gefäßsystem haben und dementsprechend für eine Vielzahl von Zwecken in der Volksmedizin verwendet werden.<br><br>In gestörten Wiesen oder offenen Wäldern, auch an Straßenrändern, Flussschwemmland und ehemals Anbauflächen.<br><br>In den Tropen und Subtropen weit verbreitet.<br><br>Gesundheitliche Vorteile von Cassia Absus Seed<br><br>Aufgrund des plötzlichen Anstiegs der Zahl der Käufer von Chaksu-Samen wird der kommerzielle Anbau dieser Heilpflanze von den Landwirten und denjenigen, die an der Herstellung ayurvedischer Arzneimittel beteiligt sind, ernsthaft in Betracht gezogen. Dies ist ein indisches Heilkraut aus der Familie der Caesalpiniaceae. Chaksu-Samen, auch als Cassia Absus bekannt, haben viele medizinische Eigenschaften, was sie zu einem der gefragtesten ayurvedischen Kräuter macht, die in Form von Abkochung, Pulver und sogar Saft verwendet werden können.<br><br>Chaksu-Samen zur Senkung des Blutdrucks<br><br>Was diese Samen wirklich beliebt macht, ist ihre Fähigkeit, den Blutdruck zu senken. Als blutdrucksenkendes Mittel wirkt dieser bescheidene Samen Wunder für diejenigen, die ihren Blutdruck auf natürliche Weise kontrollieren möchten. Es ist ein starkes antibakterielles Mittel und wirkt adstringierend. Es ist auch voll von vielen sekundären Pflanzenstoffen wie Alkaloiden, essentiellen Fettsäuren und Sterolen. Es ist in Form von Samen und Chaksu-Öl erhältlich.<br><br>Medizinische Eigenschaften von Chaksu-Samen<br><br>Diese Samen sind hochwirksam bei der Behandlung von häufigem Husten.<br>Sie können Ringwürmer loswerden, indem Sie Jasmezaaj-Samenpaste in Öl mischen und direkt auf die betroffene Stelle auftragen.<br>Das gleiche Öl kann zur Heilung vieler Hautkrankheiten verwendet werden.<br>Es ist ein wirksames Hausmittel zur Behandlung von Harnblasenproblemen.<br>Leiden Sie an eitriger Bindehautentzündung? Verwenden Sie Chakus-Samen, um es schnell zu heilen.<br>Die Behandlung von Wunden und Wunden mit Chaksu-Samen ist in verschiedenen Teilen Indiens sehr verbreitet.<br>Diuretische Formulierungen werden unter Verwendung dieser wunderbaren Kräuterpflanzensamen hergestellt.<br>Augenlotionen werden mit Chaksu-Samen hergestellt.<br>Es ist eine wirksame Kräuterbehandlung für Augenkrankheiten wie Trachom, Geschwüre, Katarakt und Polypen.<br>Eiterbildung und Tränen der Augen sowie viele andere Augeninfektionen werden mit Arzneimitteln auf Chaksu-Samenbasis behandelt.<br><br>Chaksu Synonyme<br><br>Es gibt verschiedene andere populäre Namen von Chaksu in verschiedenen Teilen Indiens. Schauen wir uns einige seiner Synonyme an<br><br>In Hindi sprechenden Gebieten ist es als Chaaksu bekannt.<br>Im Englischen ist es als Chaksu-Samen und Jasmejaaz bekannt.<br>Es heißt Chaksu auch in Sanskrit und auch als Chakushya. Tatsächlich wurde der Hindi-Name vom ursprünglichen Sanskrit-Wort abgeleitet.<br>In Tamil ist es im Volksmund als "Karun Kanami" bekannt.<br>In Telugu sind sie als Chanupala vittulu bekannt.<br>In Bengali heißt es Chaakut.<br>Gujrati nennen es Chimeru.<br>In den meisten Teilen von Kerala und den umliegenden Malayalam-sprechenden Gebieten ist es als Karinkolla bekannt.<br><br>Egal, wie Sie diese Samen bevorzugen, Sie werden von den pflanzlichen Eigenschaften dieser Pflanze, ihren Samen und natürlich den damit zubereiteten Arzneimitteln immens profitieren.<script src="//cdn.public.n1ed.com/G3OMDFLT/widgets.js"></script>
P 170 CA
Samen Chaksu, Jasmejaaz (Cassia absus)
  • Neu
Ajowan, Königskümmel Samen...

Ajowan, Königskümmel Samen...

Preis 1,85 € (SKU: MHS 107 TA (1g))
,
5/ 5
<h2><strong>Ajowan, Königskümmel Samen (Trachyspermum ammi)</strong></h2> <h2><span style="color: #ff0000;" class=""><strong>Preis für Paket von 1g (500) Samen.</strong></span></h2> <p style="color: #202122; font-size: 14px;"><b>Ajowan</b><span>&nbsp;</span>(<i>Trachyspermum ammi</i>)<sup id="cite_ref-Zander2008_1-0" class="reference">[1]</sup><span>&nbsp;</span>von<span>&nbsp;</span><span lang="sas">यवन</span><span>&nbsp;</span><span class="Latn" lang="sas-Latn">yavana</span>, deutsch<span>&nbsp;</span><span lang="de">‚Grieche, Ionier‘</span>, auch<span>&nbsp;</span><b>Königskümmel</b>, ist eine Pflanzenart aus der Gattung<span>&nbsp;</span><i>Trachyspermum</i><span>&nbsp;</span>innerhalb der<span>&nbsp;</span>Familie<span>&nbsp;</span>der<span>&nbsp;</span>Doldenblütler<span>&nbsp;</span>(Apiaceae). Sie wird als<span>&nbsp;</span>Gewürz- und<span>&nbsp;</span>Heilpflanze<span>&nbsp;</span>verwendet.<br><br></p> <h3 style="color: #000000; font-size: 1.2em;"><span class="mw-headline" id="Vegetative_Merkmale">Vegetative Merkmale</span></h3> <p>Ajowan ist eine einjährige<span>&nbsp;</span>krautige Pflanze, die Wuchshöhen von bis zu 50 Zentimetern erreicht. Sie besitzt fein fiederteilige<span>&nbsp;</span>Laubblätter.<sup id="cite_ref-2" class="reference">[2]</sup></p> <h3 style="color: #000000; font-size: 1.2em;"><span class="mw-headline" id="Generative_Merkmale">Generative Merkmale</span></h3> <p>Die weißen<span>&nbsp;</span>Blüten<span>&nbsp;</span>erscheinen in den familientypischen<span>&nbsp;</span>doppeldoldigen<span>&nbsp;</span>Blütenständen.</p> <p>Die knapp 1 Millimeter große, ovale<span>&nbsp;</span>Spaltfrucht<span>&nbsp;</span>mit ausgeprägten Längsrippen zerfällt nicht in die Einzelfrüchte.</p> <p>Die<span>&nbsp;</span>Chromosomenzahl<span>&nbsp;</span>beträgt 2n = 18.<sup id="cite_ref-IPCN_3-0" class="reference"></sup></p> <h2 style="color: #000000; font-size: 1.5em;"><span class="mw-headline" id="Herkunft">Herkunft</span></h2> <p>Ajowan stammt wahrscheinlich aus dem östlichen<span>&nbsp;</span>Mittelmeergebiet, möglicherweise<span>&nbsp;</span>Ägypten. Manche Autoren geben auch Indien als Ursprungsland an.<sup id="cite_ref-GRIN_4-0" class="reference">[4]</sup><span>&nbsp;</span>In Äthiopien, Ägypten, Afghanistan, Tadschikistan und Usbekistan ist diese Art ein<span>&nbsp;</span>Neophyt.<sup id="cite_ref-GRIN_4-1" class="reference">[4]</sup><span>&nbsp;</span>Die Art wird seit dem<span>&nbsp;</span>Altertum<span>&nbsp;</span>kultiviert und erreichte bereits im frühen<span>&nbsp;</span>Hellenismus<span>&nbsp;</span>Indien (vgl. den Namen). Die wichtigsten Anbaugebiete sind heute der<span>&nbsp;</span>Iran<span>&nbsp;</span>und<span>&nbsp;</span>Indien.</p> <h2 style="color: #000000; font-size: 1.5em;"><span class="mw-headline" id="Taxonomie">Taxonomie</span></h2> <p>Die Erstveröffentlichung erfolgte 1767 unter dem Namen (Basionym)<span>&nbsp;</span><i>Ammi copticum</i><span>&nbsp;</span>durch<span>&nbsp;</span>Carl von Linné.<span>&nbsp;</span>Synonyme<span>&nbsp;</span>für<span>&nbsp;</span><i>Trachyspermum ammi</i><span>&nbsp;</span><span class="Person h-card">(L.) Sprague</span><span>&nbsp;</span>sind&nbsp;:<span>&nbsp;</span><i>Trachyspermum copticum</i><span>&nbsp;</span><span class="Person h-card">(L.) Link</span>,<span>&nbsp;</span><i>Carum copticum</i><span>&nbsp;</span><span class="Person h-card">(L.) Benth. &amp; Hook. f.</span><span>&nbsp;</span>ex<span>&nbsp;</span><span class="Person h-card">C.B. Clarke</span>,<span>&nbsp;</span><i>Ptychotis coptica</i><span>&nbsp;</span><span class="Person h-card">(L.) DC.</span>,<span>&nbsp;</span><i>Ptychotis ajowan</i><span>&nbsp;</span><span class="Person h-card">DC.</span><sup id="cite_ref-GRIN_4-2" class="reference">[4]</sup></p> <h2 style="color: #000000; font-size: 1.5em;"><span class="mw-headline" id="Inhaltsstoffe">Inhaltsstoffe</span></h2> <p>Getrocknete Ajowanfrüchte (oft ungenau als Ajowansamen bezeichnet) enthalten bis zu 5&nbsp;%<span>&nbsp;</span>ätherisches Öl, das zum größten Teil aus<span>&nbsp;</span>Thymol<span>&nbsp;</span>besteht.</p> <h2 style="color: #000000; font-size: 1.5em;"><span class="mw-headline" id="Verwendung">Verwendung</span></h2> <p>Die getrockneten<span>&nbsp;</span>Früchte<span>&nbsp;</span>des Ajowans haben ein starkes<span>&nbsp;</span>Thymianaroma<span>&nbsp;</span>und schmecken brennend-aromatisch. Sie werden als<span>&nbsp;</span>Gewürz<span>&nbsp;</span>verwendet. In der<span>&nbsp;</span>indischen Küche<span>&nbsp;</span>werden sie oft stärkehaltigen Gemüsen wie z.&nbsp;B.<span>&nbsp;</span>Kartoffeln<span>&nbsp;</span>hinzugefügt.<span>&nbsp;</span>Hülsenfrüchte, die in<span>&nbsp;</span>Indien<span>&nbsp;</span>eine große Rolle als<span>&nbsp;</span>Proteinquelle<span>&nbsp;</span>spielen, werden dort sehr oft mit Ajowan gewürzt, wodurch sie bekömmlicher werden.</p> <p>Da die Aromen des Ajowan eher fett- als wasserlöslich sind, ist es sinnvoll, die<span>&nbsp;</span>Samen<span>&nbsp;</span>zunächst kurz in Butter oder Öl anzubraten und diese Zubereitung dann dem Essen beizumengen. Geschmacksgebende Verbindungen werden so gelöst und besser im Gericht verteilt. Das Aroma wird spürbar verstärkt.</p> <h2 style="color: #000000; font-size: 1.5em;"><span class="mw-headline" id="Verwechslungen">Verwechslungen</span></h2> <p>Ajowanfrüchte werden trotz ihres ganz anderen Aussehens und Geruchs oft als<span>&nbsp;</span>Liebstöckelfrüchte<span>&nbsp;</span>gehandelt. Der englische Name von Ajowan,<span>&nbsp;</span><i>bishop's weed</i>, wird gelegentlich als<span>&nbsp;</span><i>Bischofskraut</i><span>&nbsp;</span>fehlübersetzt, da dieser Name im Deutschen für die<span>&nbsp;</span>Zahnstocher-Knorpelmöhre<span>&nbsp;</span>(<i>Ammi visnaga</i>) reserviert ist.</p> <h2 style="color: #000000; font-size: 1.5em;"><span class="mw-headline" id="Heilwirkung">Heilwirkung</span></h2> <p>Das aus den Früchten (<i>Fructus ajowani</i>) durch Destillation gewonnene Ajowanöl diente früher als kommerzielle Quelle von<span>&nbsp;</span>Thymol, das als wirksames<span>&nbsp;</span>Expektorans<span>&nbsp;</span>vielfach Bestandteil von Hustentropfen ist, heute aber synthetisch produziert wird.</p>
MHS 107 TA (1g)
Ajowan, Königskümmel Samen (Trachyspermum ammi)
  • Neu