.

.

Echte Sternanis Samen (Illicium verum) 3.5 - 5

Echte Sternanis Samen (Illicium verum)

Echte Sternanis Samen (Illicium verum)

Preis für packung mit 3 Samen.

Der Echte Sternanis (Illicium verum) gehört zur Familie der Sternanisgewächse (Schisandraceae). Es ist ein immergrüner Baum, der in tropischen Gebieten wächst,

3,50 €
Samen im Packung :

Mengenrabatt

Menge Preis Sie sparen
3 3,15 € Bis zu 1,05 €
Menge

Dieser Artikel wurde verkauft

36
mal
Gesamtwertung Gesamtwertung:

0 1 2 3 4
0/5 - 0 Bewertungen

Ansicht Bewertungen
0 1 2 3 4 0
0 1 2 3 0 0
0 1 2 0 1 0
0 1 0 1 2 0
0 0 1 2 3 0

  Add review Bewertungen anzeigen Bewertungen anzeigen


<b>15</b> Wenn Sie dieses Produkt kaufen, sammeln Sie mit unserem Treueprogramm 1 . Sie können 1 Punkte in Ihrem Konto in einen Gutschein für einen zukünftigen Kauf umwandeln.

Echte Sternanis Samen (Illicium verum)

Preis für packung mit 3 Samen.

Der Echte Sternanis (Illicium verum) gehört zur Familie der Sternanisgewächse (Schisandraceae). Es ist ein immergrüner Baum, der in tropischen Gebieten wächst, dessen reife Früchte (anisi stellati fructus) als Gewürz und Heilpflanze genutzt werden.

Beschreibung

Der Echte Sternanis wächst als immergrüner Baum, der Wuchshöhen von bis zu 20 m erreichen kann. Die Laubblätter stehen dicht an den Spitzen der Zweige. Sie sind umgekehrt eiförmig bis umgekehrt lanzettlich, 5 bis 11 cm lang und 1,6 bis 4 cm breit. Die Blattspitze ist spitz oder kurz zugespitzt, die Blattbasis ist keilförmig spitz, der Blattrand ist ganzrandig.

Die hellrosa bis roten oder auch gelb-grünlichen Blüten stehen einzeln in den Blattachseln. Die Blütenhülle besteht aus sieben bis zwölf Blütenhüllblättern. Es sind elf bis 20 Staubblätter vorhanden, acht oder neun Fruchtblätter stehen in einem Quirl und sind nicht miteinander verwachsen. Die rötlich-braune Frucht besitzt einen Durchmesser von etwa 3,5 cm und besteht aus acht oder neun verholzenden Balgfrüchten. Die Samen sind braun und glänzend.

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 28.

Vorkommen

Der Echte Sternanis kommt vom südlichen und westlichen Guangxi bis zum nördlichen Vietnam vor.[3]

Verwendung

Küche

Zusammen mit Fenchel, Cassiazimt, Gewürznelke und Szechuanpfeffer wird der Echte Sternanis in der chinesischen Küche als Fünf-Gewürze-Pulver verwendet. Darüber kann es Bestandteil des indischen Currys sein. Asiatische Fleischgerichte wie die Pekingente werden mit Sternanis aromatisiert. Auch für eine würzige Brühe namens Lu-shui, die vielseitig in der chinesischen Küche verwendet wird, wird Sternanis als eines der zahlreichen Gewürze verwendet.

Da die Hülle aromatischer ist als die Kerne, wird der Sternanis samt Hülle verwendet oder gemahlen. In geschlossenen Behältern aufbewahrt beträgt die Haltbarkeit etwa drei Jahre.

Echter Sternanis schmeckt anhaltend süß und lakritzartig, aber auch ein wenig pfeffrig und säuerlich. Pflanzen mit sehr ähnlichem Aroma sind Anis, Fenchel und die heutzutage selten verwendete Süßdolde (Myrrhis odorata).

Medizinische Nutzung

Als Heildroge dienen die getrockneten Sammelfrüchte, die 70 ml/kg ätherisches Öl enthalten. Das Aroma des Sternanis wird von trans-Anethol bestimmt, welches mit mindestens 86 % den größten Anteil des ätherischen Öls ausmacht.

Die Wirkstoffe des Ätherischen Öls sind Anethol (80–90 %), Methylchavicol (bis 6 %), Foeniculin, Anisaldehyd, Monoterpene, wie Limonen, Pinen und Linalool sowie Flavonoideund geringe Mengen Veranisatine.

Sternanis hat wie Anis (Pimpinella anisum) schleimlösende, Auswurf fördernde und leicht krampflösende Eigenschaften und wird wie dieser, allerdings viel seltener, bei Katarrhen der Atemwege sowie bei Verdauungsbeschwerden mit Völlegefühl, Blähungen und leichten Krämpfen in Teemischungen eingesetzt. Medizinisch genutztes Anisöl, das in vielen Hustenmitteln enthalten ist, wird sowohl aus Echtem Sternanis als auch aus Anis gewonnen.

Sonstiges

Der nahe verwandte und im Geruch und Aussehen ähnliche Japanische Sternanis, Illicium anisatum, wird in Japan traditionell als Räucherwerk verbrannt, er ist aber nicht als Gewürz geeignet, da er giftig ist und Leber, Nieren und Blase dauerhaft schädigen kann. Teilweise ist es durch ungewollte Vermischungen von Echtem mit Japanischem Sternanis zu Vergiftungen gekommen.

How to Grow Star Anise From Seeds

Star anise trees (Illicium verum) grow easily from seed. Star anise trees grow in U.S. Department of Agriculture plant hardiness zones 7 through 10 and do best with a soil pH between 4 and 6 that's rich in organic matter. They grow in either full sun or part shade.

Preparing and Planting Star Anise Seeds

Carefully preparing and planting the seeds will give the best chance of success. Or, store the seeds in moist sand in a sealed plastic bag or container in the refrigerator for up to a month.

Step 1

Pour seed-starting potting mix into 4- to 6-inch-diameter plastic pots. Fill them to 1 to 1 1/2 inches from the top. Moisten the mix with room-temperature water. Use pots that have drainage holes in them.

Step 2

Place the seeds into a bowl filled with water. Throw away any seeds that float to the surface. They are not viable. Plant only the seeds that sink to the bottom.

Step 3

Place two or three seeds per pot on top of the moistened potting mix, spaced evenly apart. Cover the seeds with a 1/4 to 1/2 inch of a moistened seed-starting mix. Firm it gently with your fingers to remove air pockets. Set plastic water or soda bottle with the bottom cut out over the seeds. Leave the screw caps on.

Step 4

Put the containers in bright, indirect light where temperatures stay around 70 degrees Fahrenheit. Moisten the potting mix using a spray bottle with room-temperature water if it begins to dry or set the containers in 1 to 2 inches of room-temperature water for an hour or two. The water will soak up into the germination mix through the holes in the bottoms of the containers.

Step 5

Remove the screw caps from the tops of the bottles after the seeds germinate. Remove the bottles a week later. The seeds should germinate in one to two months.

Step 6

Pot the star anise tree seedlings up in individual 6- to 8-inch pots when they are 3 to 4 inches tall. Use pots with drainage holes. Pot them up using peat-based potting soil. Set them in bright, indirect light and water them with room-temperature water when the top of the potting soil begins to dry.

Step 7

Grow the star anise plants in their containers for one year. Repot them into containers 1 inch larger when they become pot-bound or when you can see the roots through the drain holes in the bottom of the container. Set them outdoors during the day in the summer when there is no danger of frost and the weather is calm and pleasant. Put them in bright shade in an area that is protected from strong winds. Continue to water them when the top of the soil begins to dry.

Step 8

Plant them outdoors in their permanent positions the following spring after any danger of frost has passed. Begin to get them used to direct sunlight two weeks before planting. Start with an hour of direct morning sunlight and increase the duration by 30 minutes or so every two days. Water them when the top 2 inches of soil feel dry. Plant multiple trees 15 to 20 feet apart. Water them generously right after planting and continue to water them as often as necessary to keep the soil lightly moist.

MHS 116
64 Artikel

Besondere Bestellnummern

USDA Hardiness zone

Specials products

related Products

Bewertungen Bewertungen (0)

Beyogen auf 0 Bewertungen - 0 1 2 3 4 0/5
Filter:
0 1 2 3 4 (0)
0 1 2 3 0 (0)
0 1 2 0 1 (0)
0 1 0 1 2 (0)
0 0 1 2 3 (0)